Willkommen in der Gemeinde Senden

Rad- und Wanderweg in der Gemeinde Senden

Rund 300 km Rad- und Wanderwege in Senden und Umgebung, das Naturschutzgebiet Venner Moor sowie ein großflächig angelegter Bürger- und Schlosspark mit einem 2,2 km langen Naturlehrpfad bieten beste Voraussetzungen für erholsame und erlebnisreiche Urlaubstage in Senden.

Neben der artenreichen Natur verfügt Senden über ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten:
Z. B. das neue Allwetterbad „Cabrio Senden“ ist für die ganze Familie ein Erlebnis.

Spiecker und Backhaus in Ottmarsbocholt

Zudem bietet die Gemeinde Reiterhöfe, Kletterzentrum, Minigolfplatz, Kanuverleih, historisches Backhaus, vielfältige Gastronomie und noch vieles mehr.

Senden ist auch ein idealer Einstiegspunkt für die überregionalen Radwandertouren Dortmund-Ems-Kanal-Route und 100-Schlösser-Route.

Rapsfeld am Wegesraand

Zahlreiche Veranstaltungen, wie Kindertheater, Konzerte oder Kabarett, sind ein lebendiger Treffpunkt für Jung und Alt.

Veranstaltungstipp:
Jedes Jahr am letzten Samstag im August, findet der Sendener Lichterabend im Wechsel mit dem Musikfestival Street Live statt. Der Karnevalsumzug im Ortsteil Ottmarsbocholt, acht Tage vor Rosenmontag ist ein Besuch wert.

Wir danken der Gemeinde Senden, dass sie uns diesen Text zur Verfügung gestellt haben.